Schwaigerweg 135 A -8971 Schladming

Rote Rohnen

18.09.2017

Mahlzeit

Roter als rot färben sich die Hände, wenn man die heutige "Grundzutat" ohne Handschuhe anfasst- ihr habt es erraten, heute geht es mir um die Rohnen.

Zutaten:

  • Zwiebel
  • 600 frische Rohnen
  • EL Butter
  • 1/4lt. Holunderbeersaft
  • TL Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1–2 TL gutes Öl (z.B. Walnussöl)
  • Gartenkresse

Zubereitung:

Zwiebel und frische Rohnen schälen und würfeln. (Rohnen färben stark – am besten Einmalhandschuhe tragen.) Butter im großen Topf erhitzen. Zwiebel- und Rohnen-Würfel darin andünsten. 1/2 l Wasser und Holunderbeersaft angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten, mit Öl beträufeln. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

vorherige Artikel
Di, 18. Apr. 2017

Wildkräuter-Detox

Neumodischer Trend oder alte Tradition?

Mehr...

Di, 11. Apr. 2017

Das Gänseblümchen

Die Lieblingsblume aus Kindertagen...

Mehr...

Fr, 24. März 2017

Der Giersch

"Unkraut" zum Essen...

Mehr...

Zurück