Schwaigerweg 135 A -8971 Schladming

Die erste Wanderung

23.03.2017

Der Grimming zum Greifen nah (17.03.2017)

Liebe Gäste, zufällige Leser und Freunde,

hachja, ich habe Euch jetzt wieder etwas länger warten lassen mit einem neuen Beitrag, aber in der vorigen Woche war das Wetter zwar nicht so schlecht, jedoch ich die ganze Zeit arbeiten und deshalb dachte ich eigentlich, dass an meinem freien Tag die Sonne wieder weg wäre.

Doch dann... An meinem freien Freitag hatte die Sonne doch Mitleid mit mir und schien den ganzen Tag. Da es mich schon seit einigen Wochen wieder reizt, auf den Berg zu gehen, habe ich mich mit einem Wanderfreund beraten welche Touren "so früh im Jahr" schon ohne irgendwelcher Hilfsmittel (weder Tourenski, noch Schneeschuhe, noch Steigeisen) möglich sind - und war dann doch etwas desillusioniert, denn die Auswahl war gering bis nicht vorhanden. Denn die, die eventuell gegangen wären, waren aufgrund der Lawinensituation nicht sicher..Aber da ich wieder in Richtung meiner "alten Heimat" unterwegs war, hatten wir beschlossen uns den Tressenstein anzusehen - ob es funktioniert oder nicht, wenigstens wären wir wieder einmal in der frischen Luft unterwegs.

Gesagt-getan.

Feines Wetter

Es führen mehrere Weg auf den Tressenstein, den "Vorgipfel" des Grimmings hinauf, ich habe mich dieses Mal für den Weg ab Niederstuttern entschieden. Gemütlich über Waldwege,teilweise auch Forststraßen, geht es hinauf zur Grimminghütte (996m). Hier war alles noch Schnee-frei, nur die letzten Meter zur Grimminghütte hin, führten uns über ein bißchen harten aber nicht mehr sehr hohen Schnee.

Nach einer kurzen Rast bei der Grimminghütte gingen wir dann etwas steiler eine kleine Abkürzung bergauf und hier kamen uns einige Schneefelder entgegen, die wir jedoch ohne größere Schwierigkeiten überqueren konnten. Angekommen am Gipfel des Tressensteins (1196m) wurden wir zuerst einmal von 2 jungen Gämsen empfangen, die scheinbar darauf warteten, dass wir das Feld so schnell wie möglich wieder räumten, da eine kleine Wildfütterung in der Nähe des Gipfelkreuzes voll mit Heu die Tiere magisch anzog. Sie sollten auch, bis wir wieder gehen ihre Lauerstellung nicht verlassen.

Vom "Gipfel" des Tressensteins hat man eine schöne Aussicht Richtung Liezen, sowie natürlich auch Richtung Grimming und es ist immer wieder eine nette, kleine und vor allem schnelle Tour, die auch jetzt im März schon ohne größere Probleme zurücklegbar ist.

Ich freue mich schon sehr sehr sehr darauf jetzt schön langsam wieder längere Touren machen zu können, Winter is going und summer is coming sozusagen :-)

Bleibts brav, alles Liebe und bis zum nächsten Mal,

Kerstin

vorherige Artikel
Do, 26. Okt. 2017

Der goldene Herbst

Unterwegs...

Mehr...

Do, 19. Okt. 2017

Rötelstein

Der rote Berg...

Mehr...

Do, 5. Okt. 2017

Es sind noch Geheimnisse offen...

Das Wandern kommt zu kurz...

Mehr...

Zurück