Schwaigerweg 135 A -8971 Schladming

Die ersten Erkundungen

25.05.2017

Am See

Liebe Gäste, zufällige Leser und Freunde,

es ist vollbracht, die vorige Woche war für mich der richtig RICHTIGE Start in die Wandersaison. Ich konnte, nicht nur Dank meiner Chefleute, sondern auch Dank des wunderbaren Wetters, nach der Arbeit die "Basic Wanderungen" in der näheren Umgebung absolvieren und kann Euch hiermit mitteilen- die Kleinen funktionieren hervorragend und sind auch schneefrei begehbar!

Mittwoch bin ich nach der Arbeit trotz des bewölkten Himmels zum Duisitzkarsee gegangen - nach einem kurzen Telefonat mit dem Tourismus Verband, ob man schon "schrankenlos" hineinfahren kann, habe ich mich um 15:00 Uhr auf den Weg gemacht. Bei der Eschachalm sind genau 2 Autos gestanden und die Besitzer der beiden PKW sind mir 10 Minuten nach dem Start entgegengekommen. Es war herrlich, ich war alleine unterwegs, der Forststeig war schon trocken und auch angenehm zu gehen-der Wald ist unheimlich schön in dieser Jahreszeit, begleitet wird man nur vom Rauschen des Wassers. Nach 40 Minuten war ich am Duisitzkarsee und auch oben war fast kein Schnee mehr-auf dem Bild sieht es noch nach viel aus, aber ich bin schon in der trockenen Wiese gesessen! Nach einer kleiner Stärkung bin ich auch recht flott wieder hinunter unterwegs gewesen-für einen kurzen Ausgleich ist dieser Spaziergang sehr empfehlenswert!

Riesachsee mit Monika

Donnerstag habe ich dann meine Kollegin Monika gepackt und wir sind zum Parkplatz Riesachwasserfall im Untertal gedüst. Auch hier nur 1 Bus (dessen Insassen alle beim Gasthaus Riesachwasserfall waren) am Parkplatz und sonst waren wir allein auf weiter Flur- auch ein ungewohntes Bild für den sonst so recht beliebten Ausflugsort.

Durch den Wald zum ersten Wasserfall war es schön warm, direkt zum Wasserfall konnten wir nicht (es war sooo viel Wasser, die Schneeschmelze hat hier alles aufgefüllt!)aber das Rauschen hat uns bis zum Beginn des Alpinsteigs "Höll" begleitet - dieser war, aufgrund der Wartungsarbeiten, noch gesperrt und so sind wir dem Forstweg zum Riesachsee gefolgt-und auch dort oben war es beeindruckend, ruhig und auch wunderschön anzusehen. 2 Enten sind vom See her zu uns gekommen und wollten uns gar nicht mehr verlassen, wir wollten ebenso nicht mehr fort, mussten aber dann aufgrund der einsetzenden Dämmerung unsere "Alltagsflucht" beenden und sind wieder gemütlich über den Forstweg retour, zum Auto zurückgekehrt um den Heimweg anzutreten.

Am Gipfel des Kufstein

Und Freitag war es dann endlich soweit-um 06:15 Uhr bin ich mit meinem Wanderfreund (den ich hiermit wieder herzlich grüße und mich sehr darüber freue, dass auch die heurige Saison wieder mit dir begonnen hat-auf das wir gesund von allen Bergen vor allem herunter kommen!) von der Jausenstation Burgstaller in der Ramsau los um "meinen" Berg wieder das erste Mal zu gehen. Eine kurze Tour vor der Arbeit, die unheimlich schöne Momente mit sich gebracht hat und auch gezeigt hat- es ist bei jeder Wanderung irgend etwas Neu oder Anders und damit auch sehr interessant und beeindruckend. Hinter der Stornalm war noch etwas Schnee, aber den sind wir über-bzw. umgangen und nach gut 2 Stunden oben am Gipfelkreuz des Kufsteins angekommen. Der gewohnte Ausblick war auch dieses Mal wieder atemberaubend und, hätte ich nicht noch arbeiten müssen, wir wären sicher noch länger oben sitzen geblieben, denn auch der Wind war so gut wie nicht vorhanden und somit war es wunderschön. So haben wir schweren Herzens den Heimweg angetreten und sind doch mit guten Gedanken ins Wochenende gestartet - es geht voran, man kann schon langsam höhere Lagen/Gipfel anpeilen, wenn man weiß wie die Wege angelegt sind (Südseite usw..).

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Feiertag, genießt das verlängerte Wochenende, wir lesen uns nächste Woche!

Alles Liebe, bleibt freundlich zueinander,

Kerstin

vorherige Artikel
Do, 5. Okt. 2017

Es sind noch Geheimnisse offen...

Das Wandern kommt zu kurz...

Mehr...

Do, 21. Sep. 2017

Marc Aurel Marsch

Wieder mal im Burgenland...

Mehr...

Do, 14. Sep. 2017

Gumpeneck

Endlich Ruhe...

Mehr...

Zurück