Schwaigerweg 135 A -8971 Schladming

Die Weiterbildung der Kerstin N.

20.04.2017

Schnee im Juni - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!

Liebe Gäste, zufällige Leser und Freunde,

ja es hat geschneit und alle sind unheimlich überrascht darüber - ähm. Ich will ja kein Spielverderber sein aber HALLOO? Wir haben April. Es ist nicht Juli, wir in Österreich haben noch bis zum 15. April Winterreifen Pflicht und daher sollten wir nicht überfordert sein. Immerhin war es ja auch schon tagelang im Wetterbericht zu lesen/hören/sehen- ja es hat geschneit, aber immerhin leben und wohnen wir in den Alpen, da ist das vielleicht manchmal im Juli überraschend, aber der April macht halt was er will.

Heute ist zwar für Euch Donnerstag, aber ich schreibe den Beitrag schon am Mittwoch, da ich morgen (also heute für Euch ;-) ) schon am Weg nach St. Lambrecht im Naturpark Zirbitzkogel- Grebenzen bin um dort einer Fortbildung beizuwohnen, auf die ich mich schon seit der Anmeldung im Jänner freue. Es klingt zwar etwas seltsam, aber ich freue mich deshalb auf diesen Kurs, weil er mir (hoffentlich) helfen wird Euch zu helfen - zum näheren Verständnis für alle, die sich jetzt gerade am Kopf kratzen und denken "Jetzt dreht die Kerstin vollkommen durch", ich mache eine Fortbildung zum Thema Notfallkompetenz und Grundlagen des Krisenmanagements.

Nein, es ist nicht für das Hotel, sondern vorrangig ist es eine Fortbildung für mich. Ich kenne mich in der Gegend rund um Schladming jetzt durch etwaiige Wanderungen und Spaziergänge nun ja schon recht gut aus und weiß, welche eventuelle "Gefahren" in gewissen Gebieten auf Wanderer lauern können - nicht nur Wetterumschwung oder Felssturz (also unvorhergesehene Sachen) sondern auch Verletzungen und die daraus resultierenden weiteren Maßnahmen. Da ich zwar voriges Jahr wieder den 18h Erste Hilfe Kurs gemacht habe, bin ich sehr froh diese Weiterbildung auf der Homepage des Bergwanderführerverbandes Steiermark gefunden zu haben - es gibt mir einfach ein besseres und auch sichereres Gefühl mit Gruppen als Leitung unterwegs zu sein.

In diesem Sinne, wir lesen einander in der nächsten Woche, passt auf einander auf und ärgert Euch nicht über den Schnee-bringt ja nichts!

Alles liebe, Kerstin

vorherige Artikel
Do, 15. Juni 2017

Mein "da hab ich Snowboarden gelernt" Berg

Der Hauser Kaibling...

Mehr...

Do, 1. Juni 2017

Wanderungen soweit das Auge reicht

Das letzte Wochenende...

Mehr...

Do, 25. Mai 2017

Die ersten Erkundungen

Schauen wir was alles geht...

Mehr...

Zurück